Alle Mitteilungen

Dauerbrenner


Das Neueste:

Wir suchen engagierte neue Lehrkräfte!

 Wir liegen sehr zentral am S-Bahnhof Stresow (zwischen IKEA und Rathaus Spandau).

Vier Kleinklassen mit ausschließlich Kindern mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt Sprache lernen hier neben den mehrzügigen Grundschulklassen 1 bis 6.

Wir haben an der Schule eine Schulsozialstation und arbeiten intensiv mit dem SIBUZ Spandau und anderen unterstützenden externen Institutionen zusammen.

 

 

 

Wir suchen:

  • Studenten*innen im Master-Studiengang: Grundschulpädagogik, Inklusionspädagogik oder Sonderpädagogik
  • An unserer Schule ist interkulturelle Erziehung ein Schwerpunkt. Ebenso lernen bei uns einige traumatisierte Kinder. Entsprechend hoch schätzen wir Kompetenzen in diesen Gebieten.

Wir bieten:

  • Ab Januar 2022 Anstellung als PKB Lehrkraft mit der Aussicht, das Referendariat (auch berufsbegleitend) an unserer Schule zu absolvieren oder ab sofort die Anstellung als Lehrer*in ohne Lehrbefähigung.
  • ein motiviertes und zugewandtes Leitungsteam
  • Arbeit mit einer heterogenen Schülerschaft mit viel Potential

 

Kontakt: Susanne Kahl (Schulleiterin)

E-Mail: elhg@web.de

Tel.: 030/3393870 Grunewaldstr. 8;

13597 Berlin


Start in das neue Schuljahr 2021/ 2022

Liebe Eltern, 

liebe Schülerinnen und Schüler,

mein Name ist Susanne Kahl. Ich bin ab dem 1. August 2021 die Schulleiterin der Ernst-Ludwig-Heim Grundschule und die Nachfolgerin von Frau Bauer. Ich möchte mich kurz vorstellen:

Ich habe bisher an der Reinfelder Schule in Berlin-Charlottenburg als Sonderpädagogin und 2. Konrektorin gearbeitet. Dort habe ich Schüler*innen sowohl in Grundschulklassen als auch in Kleinklassen in Deutsch, Mathe, Sachkunde und Gesellschaftswissenschaften unterrichtet. Im letzten Schuljahr war ich gemeinsam mit dem Leitungsteam hauptsächlich damit beschäftigt, Schule unter „Pandemieumständen“ zu organisieren. Dies wird auch im neuen Schuljahr eine große Herausforderung bleiben. Nach den Ferien findet wieder Präsensunterricht für alle Schüler*innen statt. Wir werden weiterhin in geschlossenen Räumen eine medizinische Maske tragen und wir werden uns regelmäßig testen. Für alle Schüler*innen gilt die Schulpflicht. Es ist mir ein großes Anliegen, dass die Schüler*innen gerne in die Schule kommen und Spaß am Lernen haben. Ich hoffe sehr, dass wir keine Einschränkungen durch die Pandemie haben werden. Sollte dies dennoch der Fall sein, werden wir gemeinsam konstruktive Lösungen finden.

Ich freue mich sehr, Sie und die neuen Aufgaben an der Ernst-Ludwig-Heim Grundschulekennenzulernen. Wir werden im neuen Schuljahr spannende neue Projekte („Klassenrat“ und „Faustlos“) beginnen

Ich wünsche mir eine gute Zusammenarbeit. Für Gespräche und Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Susanne Kahl

-kommissarische Schulleiterin-


bitte beachten:

  • Die Eltern bleiben vor dem Schultor. Wenn Sie ein Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. 
  • Auf dem Schulgelände gilt auch für alle Eltern Maskenpflicht.
  • Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung zu Hause bleiben
  • Selbsterklärung nach einer krankheitsbedingten Fehlzeit Ihrer Kinder. Im Sekretariat oder unter: berlin.de-bjf  --- Nur mit ausgefüllter Selbsterklärung darf Ihr Kind wieder am Unterricht teilnehmen! ---
  • Den Hygieneplan der Schule und die neuen Unterrichtszeiten finden Sie hier, ebenso wie die bisherige Schul- und Hausordnung.
  • Jedes Kind benötigt in der Schule eine Mund- und Nasenbedeckung (Maske)
  • Beachten Sie die Hinweise zur Rückkehr aus dem Urlaub        
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln   
  • Sprechen Sie noch einmal über das gründliche Händewaschen
  • Besprechen Sie die Husten- und Nies- Etikette
  • Gleichzeitig können nur zwei Kinder die Toiletten benutzen 
  • Gehört Ihr Kind oder ein Familienmitglied zu der Gruppe mit erhöhtem Risiko für einen schweren COVID-19 -Krankheitsverlauf, kann das Kind weiter am Lernen zu Hause teilnehmen. Sie setzen uns am ersten Tag des Unterrichtsstartes mündlich in Kenntnis und reichen spätestens am dritten Tag ein Attest nach
  • Nutzen Sie für aktuelle Informationen unser DSB mobilet und unsere Homepage 

Lernen zu Hause - ein Leitfaden vom Senat für BJF

Vom Senat für Bildung, Jugend und Familie ist ein Leitfaden für Eltern erschienen. Hier werden Hilfen gegeben, wie Sie als Eltern Ihre Kinder gut beim Lernen zu Hause unterstützen können. Klicken Sie auf den folgenden Link für die Anzeige des Dokumentes:

 

Material für Eltern - Lernen zu hause 

 


ältere Mitteilungen

Schülerversammlung und Brief der Erwachsenen an die Schülerinnen und Schüler

 

 

Liebe Eltern,

wir hatten am 10.März 2020 eine Schülerversammlung.

Wichtig ist, uns das Verhalten der Kinder und die Einhaltung der durch die Schülerschaft erarbeiteten Regeln.

Deins ist deins, Meins ist meins.

Wir sind höflich, grüßen uns freundlich und benutzen nette Worte.

Keine Gewalt!

Die Großen sind Vorbilder für die Kleinen.

- Wir gehen AUS dem Streit und holen Hilfe.

- Nicht Lügen!

- Wir hören auf die Klassensprecher und die Konfliktlotsen.

- Jeder achtet auf Jeden, Keiner ist allein.
Für die Monate Januar bis März wurde die Schülerin ausgezeichnet, die diese Regeln eingehalten hat.
Es wurde folgender Brief der Erwachsenen an die Schülerinnen und Schüler verlesen.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule!

Wir machen uns große Sorgen um jeden Einzelnen von euch.

Wir beobachten in den letzten Monaten, dass ihr euch untereinander beleidigt und

beschimpft. Auch die körperlichen Auseinandersetzungen häufen sich leider.

DAS werden wir nicht mehr akzeptieren!

Wir möchten eine gewaltfreie Schule sein, alle Schülerinnen und Schüler sollen gern zu uns kommen. 

Wir werden euch bei Problemen und Sorgen unterstützen.

Wir müssen ALLE zusammen halten.

Wir sind für euch da, weil Ihr Schülerinnen und Schüler uns wichtig seid.

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Bauer

Schulleiterin


Neue Schlösser an Eingangstüren

Seit kurzem haben wir an den Eingangstüren ins Schulgebäude neue Schlösser. Diese haben eine Besonderheit: Sie lassen sich nicht von außen öffnen. Aus dem Gebäude kann man aber jederzeit austreten. Ab 8.10 Uhr jeden morgen sind die Türen geschlossen!

Eltern und Kinder können sich dann jederzeit im Büro der Hausmeisterin oder im Sekretariat melden, damit Ihnen Zugang zu den Klassenräumen geschaffen wird. Die Schlösser dienen der Sicherheit der Kinder. So können wir es erschweren, dass schulfremde Personen das Schulgebäude betreten.

 



Besucherausweise

Für die Sicherheit der Kinder gilt für Besucher der Schule eine Ausweispflicht. Sie erhalten im Sekretariat einen Besucherausweis. Die Beschäftigten der Schule werden Sie  ansprechen, dass Sie diesen Ausweis vorzeigen. So können wir unberechtigte Besucher schnell erkennen. 

Sie können bis zum Eingang des Gebäudes ohne Ausweis auf dem Schulgelände auf Ihr Kind warten.


das schwarze brett

Seit Ende des Schuljahres (2015/16) ist der Vertretungsplan und ebenso unser Jahresterminplan über einen Bildschirm im Foyer über dem Büro des Hausmeisters zu sehen. Ebenso lassen sich die Informationen auch auf dem Smartphone anzeigen. 

Die App DSB mobile können Sie für iPhone, Android- und Windowssmartphones laden. Die Zugangsdaten erfahren Sie beim Klassenlehrer und im Sekretariat.

den Vertretungsplan auf dem Smartphone einsehen