WILLKOMMEN AUF UNSERER SCHULSEITE!


UNSER SCHULMOTTO:

SPRACHE BEWEGT UND VERBINDET!

Auf dieser Homepage finden Sie alle Informationen rund um die Ernst-Ludwig-Heim Grundschule. Unter Unsere Schule finden Sie zum Beispiel Beiträge zu den Klassen, dem Kollegium, unserem Schulkonzept und den Unterrichtsangeboten und unter Aktuelles können Sie wichtige Mitteilungen sowie Berichte aus dem Schulalltag und zu Festen lesen. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern auf der Homepage!


Sonderpädagog*in für Sprach-Kleinklassen gesucht


Mitteilung der Senatsverwaltung, gekürzt:

 

Rückkehr aus den Ferien, Schulpflicht und Quarantäne

 

 

Nach § 8 Absatz 1 der Sars‐Cov‐2‐Infektionsschutzverordnung sind aus dem Ausland einreisende Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, verpflichtet, sich selbst für 14 Tage zu isolieren

 

Daher wird dringend empfohlen, spätestens 14 Tage vor Unterrichtsbeginn von einer Ferienreise mit auch nur zeitweisem Aufenthalt in einem Risikogebiet zurückzukehren.

 

Risikogebiete sind gemäß § 8 Absatz 4 der Verordnung Gebiete außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, in denen zur Zeit der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland ein erhöhtes Infektionsrisiko bezogen auf das Sars‐Cov‐2‐Virus besteht. Die Einstufung als Risikogebiet erfolgt durch das Bundesgesundheitsministerium, das Auswärtige Amt und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat. Die jeweils aktuelle Einstufung wird durch das Robert‐Koch‐Institut veröffentlicht.

Link rki Risikogebiete 

 

Nach § 9 Absatz 3 der Sars‐Cov 2 – Infektionsschutzverordnung müssen Personen nicht in Quarantäne, – die unverzüglich nach der Einreise der zuständigen Behörde ein ärztliches Zeugnis in deutscher und englischer Sprache mit aktuellem Laborbefund vorlegen, dem zu Folge bei ihnen keine Anzeichen einer Infektion mit dem Sars‐Cov‐2‐Virus vorliegen. Voraussetzungen dafür sind,

 

  dass sich das ärztliche Zeugnis auf eine molekularbiologische Testung stützt,

  die in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen vom Robert‐Koch‐

Institut hierfür empfohlenen Staat

 

 höchstens 48 Stunden vor der Einreise in die Bundesrepublik Deutschland durchgeführt wurde. Voraussetzung für die Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht und der Berufsschulpflicht nach den Ferien ist, wenn bei Unterrichtsbeginn die Zeit der Quarantäne noch nicht abgelaufen ist, die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses, das die vorstehenden Anforderungen erfüllt.

 

Ist bei Unterrichtsbeginn die Quarantänezeit noch nicht abgelaufen und kann kein ärztliches Zeugnis vorgelegt werden, gilt das Fehlen im Unterricht als unentschuldigt. Es kann nicht durch nachträgliche Erklärungen gemäß Nr. 7 Absatz 2 der AV Schulbesuchspflicht entschuldigt werden. 

Liebe Eltern,

 

wir freuen uns, dass der Unterricht für Ihre Kinder wieder beginnen kann. Wir, als Schule, haben uns dazu viele Gedanken gemacht. 

 

Unsere Bitten:

  • Weisen Sie auf die Einhaltung eines Abstandes von 1,50m hin.
  • Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.
  • Sprechen Sie noch einmal über das gründliche Händewaschen.
  • Besprechen Sie die Husten- und Nies- Etikette.
  • Gleichzeitig können nur zwei Kinder die Toiletten benutzen.
  • Einhaltung der markierten Zugänge und Abgänge zu den Unterrichtsräumen.
  • Bei Symptomen einer Atemwegserkrankung zu Hause bleiben.
  • Gehört Ihr Kind oder ein Familienmitglied zu der Gruppe mit erhöhtem Risiko für einen schweren COVID-19 Krankheitsverlauf, kann das Kind weiter am Lernen zu Hause teilnehmen. Sie setzen uns am ersten Tag des Unterrichtsstartes mündlich in Kenntnis und reichen spätestens am dritten Tag ein Attest nach.

Sollten Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen weiter über die bekannten Verbindungen zur Verfügung. Wir wünschen uns allen einen erfolgreichen Schulstart und bleiben Sie gesund.

 

Ziel ist es allen Schülern, vor dem 29.05.2020, Präsenzunterricht in der Schule anzubieten.

 

Da es unter der Einhaltung der Regeln zu räumlichen und personellen Engpässen kommt, haben wir folgenden Unterrichtsplan erstellt:

 


Lernen zu Hause - ein Leitfaden vom Senat für BJF

Vom Senat für Bildung, Jugend und Familie ist ein Leitfaden für Eltern erschienen. Hier werden Hilfen gegeben, wie Sie als Eltern Ihre Kinder gut beim Lernen zu Hause unterstützen können. Klicken Sie auf den folgenden Link für die Anzeige des Dokumentes:

 

Material für Eltern - Lernen zu hause 

 


SCHUL-SOZIALARBEITERIN an unserer Schule

Carola Brassel ist seit März 2019 Schulsozialarbeiterin an unserer Schule. Ihr Angebot richtet sich an Schüler*innen, Eltern und alle Mitarbeiter*innen an Schule. Sie bietet Beratung und Unterstützung in schulischen und persönlichen Problem- und Konfliktsituationen und noch einiges mehr. Dafür im Artikel weiterlesen.

 

Sie erreichen Frau Brassel unter 0162 106 65 98. Sie können  
ihr auch auf der Mailbox oder
per email unter brassel@trialog-berlin.de eine Nachricht  
hinterlassen.
Sie meldet sich dann so schnell wie möglich zurück.

Kunst aus der Hasenklasse

Entstanden im Kunst - Unterricht. Gearbeitet wurde mit Wachsstiften, Zuckerkreide, Tusche und Glitzer. Die Hasen der SGa wünschean ein frohes neues Jahr!

Eltern- / Mütterkurse

Fotografie © Elif Küçük
Fotografie © Elif Küçük

... in der Ernst-Ludwig-Heim-Schule

 

Seit vielen Jahren gibt es die Kurse an der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule. 

Mütter und Väter, die in der Nähe der Schule wohnen, dürfen diese Kurse besuchen. Die Kinder müssen nicht an unsere Schule gehen.

 

Dienstag und Donnerstg ab 9.00 Uhr im Elterncafé.

 

Kosten für einen Kurs, ca. 3 Monate: betragen 20,-- Euro.



Kooperationspartner


Carl - Friedrich -

von Siemens - Gymnasium


KiTa Schatztruhe

Heidereuther Straße